Solimut - Efficy CRM
Solimut mutuelle de France Logo

CRM para mutuas

Solimut und Efficy CRM: Fallstudie CRM für Krankenversicherer

Alles über Solimut

SOLIMUT, ein Gemeinschaftsunternehmen französischer Krankenversicherer, ist gegründet worden von:

– Mutuelle de France Plus,
– Mutuelle de France Prévoyance,
– Mutuelle Familiale de la Corse,
– la Mutuelle de France 04/05,
– Mutami sowie die Mutuelle de France Bretagne Centre Océan.

Ziel der Gründung ist es Mitgliedern sachlich hochwertige und gleichzeitig verständliche Antworten auf Kundenanfragen zu geben.

Solimut bietet Versicherungsschutz für 760.000 Menschen aus 58 Départements, 600 Ehrenamtliche helfen den etwa 800 Angestellten, Der Umsatz lag 2015 bei etwa 365 Millionen Euro, der Leistungsbezug der Mitglieder lag bei etwa 300 Millionen Euro.

Das Projekt: Information auf effiziente, einfache Weise und zwar im Rahmen des neuen Gesetzes zur landesweiten, berufsübergreifenden Vereinbarung (loi ANI).

Ab dem 1. Januar 2016 sind Unternehmen in Frankreich verpflichtet, ihren Angestellten einen Kassenzuschuss anzubieten.

Dieser Aspekt des französischen Gesetzes zur Absicherung des Beschäftigungsverhältnisses ist auf ein komplexes und heterogenes System abzustimmen.

Die Organisation der Versicherung Solimut sowie ihre Arbeitsmethoden werden sich nach und nach auf diese neue Regelung einstimmen.

Um die Entwickler (oder Vertriebsmitarbeiter) besser zu betreuen und sie dabei zu unterstützen, Unternehmen die passendsten Angebote zu unterbreiten, entscheidet SOLIMUT, eine Lösung zu erarbeiten, die einen Gemeinschaftszugang zu allen Geschäftsinformationen ermöglicht.

Das Projektteam setzt sich aus den Mitarbeitern, der Leitung IT und der Leitung Entwicklung zusammen, Yannick Porracchia übernimmt die Projektleitung.

Letzterer weist darauf hin, dass “ das CRM ein zentrales Tool sein muss in das sämtliche Geschäftsinformationen abgelegt werden müssen.

Die mit unserer Tätigkeit in Zusammenhang stehenden Daten (Akten, Verträge, Firmen etc.) müssen leicht abrufbar sein; außerdem müssen unsere komplexen Mittel zur Beitragsfestsetzung über die Anwendung (Eingliederung durch ein Webservicesystem in Echtzeit) ebenfalls verfügbar sein.

Die Lösung muss Vertragsdokumente ohne Fehlerrisiko automatisch generieren.”


Mutuelle de France Prévoyance führte deshalb eine Umfrage bei den Anwendern und im Projektteam durch. Ergebnis: EFFICY CRM wird favorisiert. Die Belegschaft entscheidet sich für die Einführung eines CRM der neuen Generation.

Yannick PORRACCHIA teilt uns mit, dass “man bei der Wahl des EFFICY CRM durch vorherige Kooperation mit der Firma FINOPSYS im Bereich Finanzen/Buchhaltung und den hohen Fachkenntnissen des Teams in der Entscheidung bestärkt wurde ” (Ndlr: Comptabilité Sage FRP 1000, Sage XRT Treasury, Invoke Exploreur).

Die Meilensteine des Projektes und seine Besonderheiten

Die aus Beratern von Finopsys und Solimut gebildete Arbeitsgruppe führte die Funktionsanalyse im Dezember 2013 durch.

Die Analyse sowie die Bündelung des Bedarfs und der ausgeführten Spezifizierungen, die Entwicklungsphasen, die Parametrisierung und die Validierungstests konnten gestartet werden.

Zwei Etappen wurden nacheinander festgelegt:

Die erste Phase, d.h. die Einrichtung der Standardfunktionen von EFFICY CRM: Firmen, Kontakte, Gelegenheiten, Termine sowie die automatische Dokumentverwaltung, anfängliche Daten-Importe (vor allem Kontakte) und die Berufsparametrisierung haben ungefähr zwei Monate in Anspruch genommen (Januar – März 2014).

Die zweite Phase, d.h. die Zurverfügungstellung des Online-Beitragsrechners, wird im September begonnen, nach zwei Monaten Parametrisierung und spezifischer Entwicklungen.

“ Wir werden demnächst die CRM-Daten in unsere Produktionstools eingliedern, EFFICY CRM mit unserem interaktiven Sprachserver als Interface zusammentreffen lassen und seinen Gebrauch im B2C Bereich (bei Privatpersonen) in Betracht ziehen”, führt Yannick Porracchia aus.

Die Vorteile: Durch EFFICY CRM werden Informationen mit Mitarbeitern geteilt, und dennoch die Vertraulichkeit bestimmter Daten bewahrt.

Dank EFFICY CRM verfügt das Management von SOLIMUT auch über präzise Berichte und Kennzahlen, die die Lenkung der Vertriebsteams und die Zuordnung neuer Aufgaben und Ziele ermöglicht.

Den operationellen Teams garantiert EFFICY CRM die Sicherheit der Beitragsdaten und die Aktualität der Angebote, die den bestehenden und potenziellen Kunden vorgestellt wurden.

Sämtliche Daten werden gebündelt.

Zahlreiche Aufgaben wurden zur Verringerung des Fehlerrisikos automatisiert: Tarifwiederherstellung über Formulare, die Eingliederung von externen Datenbanken und die Verknüpfung zum richtigen Mitarbeiter, Synchronisierung mit den Outlook-Kalendern, Entdeckung und Bearbeitung von Dubletten und doppelten Dateien… So viele Elemente, die die Arbeit der operationellen Teams vereinfacht haben.

Yannick Porracchia beschreibt das Arbeitsverhältnis zu Finopsys als ” effizient, passend und reaktionsschnell. Wir konnten in einer kommunikativen Atmosphäre eine für unsere Mitarbeiter einfache und nutzerfreundliche Lösung aufbauen.”<br />